NABU-Spachbrücken Wildkräuterwanderung

Treffen März 2020

Frühjahrsputz beim NABU Spachbrücken

Am Dienstag, den 03. März 2020 trafen sich die kleinen Störche nicht wie gewohnt am Parkplatz Kläranlage, sondern diesmal durften wir das Gebiet rund um die Kuckucks-Hütte in Spachbrücken erkunden. Dort bekamen wir Besuch von Doris und Gerhard Fasterling, die mit uns die Nistkästen in diesem Gebiet säubern und für die Vögel im Frühling wieder bezugsfähig machen wollten. Nach einer kurzen Begrüßungs- und Einführungsrunde von Gerhard machten wir uns voller Vorfreude, ausgestattet mit Leiter, Handschuhe, Spachtel und Pinsel, auf den Weg. Schnell wurden die ersten Nistkästen von den Kindern entdeckt. Der größte Teil der Gruppe half Gerhard beim Säubern der Nistkästen. Jeder der wollte durfte mal ran. Erst wurde das Nest vorsichtig aus dem Kasten gehoben und dann dieser mit Spachtel und Pinsel gesäubert. Jeder Nistkasten war eine kleine Überraschung und die Kinder waren jedes Mal ganz gespannt und aufgeregt was uns wohl im nächsten Kasten erwartete. Jedes Nest sah anders aus und zusammen mit Gerhard wurde gerätselt welcher Vogel hier wohl gewohnt hatte. Ein Nest war sogar ganz bunt. Hier hatte sich ein Vogel sein Zuhause mit bunter Wolle dekoriert.

Ein anderer Teil der Gruppe half Doris die Obstbäume zu schneiden und die geschnittenen Äste zu stapeln. Auf dem Rückweg zeigte uns Gerhard noch die Stelle, an der sich der Biber sein Zuhause eingerichtet hatte. Die Kinder waren begeistert und alle waren erstaunt, wie groß der Staudamm war, den sich der Biber errichtet hatte. Natürlich hoffte jedes Kind, dass er sich auch mal blicken ließ und es wurde gerätselt und gemutmaßt, von wo er uns wohl gerade beobachtete. Nun mussten wir uns aber erstmal stärken. So viel neues Wissen macht doch irgendwie hungrig und wir fanden uns zu einem kleinen gemeinsamen Picknick zusammen. Wer wollte, bastelte zum Abschluss noch einen bunten Vogel aus Papier und dann war unser Treffen (irgendwie heute viel zu schnell) auch schon wieder zu Ende.

Wir danken Gerhard und Doris vielmals für diesen lehrreichen und schönen Tag. Wir sind alle mit viel neuem Wissen nach Hause gegangen.

Eure kleinen Störche von der NAJU Spachbrücken